Der Einfluss von Sex auf die Testosteronwerte
Der Einfluss von Sex auf die Testosteronwerte

Der Einfluss von Sex auf die Testosteronwerte

Vor etwas längerer Zeit hat Brian bereits einen Artikel, über die Auswirkungen von Pornos auf die Testosteronwerte geschrieben. Wie Pornos Deinen Testosteronhaushalt zerstören, erfährst Du hier:

Nun, in diesem Artikel haben wir schon einmal kurz angespielt, warum richtiger Sex die Testosteronwerte nicht senkt.

Das kann man auf folgende Ursachen zurückführen:

  • weibliche Pheromone (Gerüche einer Frau)
  • Berührungen (Dort werden auch bestimmte Botenstoffe freigesetzt)
  • das Gefühl der Dominanz
  • das Erfolgsgefühl, welches man verspürt, sobald man mit einer schönen Frau Sex hat (Stetiger Dopamin-Fluss, statt einem kurzen intensivem, Dopamin-Ausstoß)

Doch ist Sex vielleicht sogar in der Lage dazu, die Testosteronwerte zu erhöhen? Als ich mir diese Frage gestellt habe, war ich mir eigentlich relativ sicher. Sex müsste theoretisch die Testosteronwerte erhöhen, denn Sex ist einer der Urinstinkte des Mannes.

Warum sollte die Natur uns Männer nicht jedes Mal mit mehr Testosteron für unseren „Erfolg“ belohnen?

Um mir wirklich sicher zu sein, habe ich im Internet recherchiert und bin auf die folgenden Studien gestoßen.

 

 

 

Der Einfluss von Sex auf die Testosteronwerte

  • In dieser Studie haben Wissenschaftler eine Speichelprobe von knapp 44 Männern genommen, bevor sie in einen Sex Club gegangen sind. Die Wissenschaftler warteten während des Besuches der Männer draußen, um anschließend nach dem Besuch noch einmal eine Speichelprobe zu entnehmen. Das Ergebnis: Der Testosteronspiegel der Männer, die Sex hatten, erhöhte sich um 72 %. Bei den Männern, die nur zugeschaut hatten, konnte man einen Anstieg der Testosteronwerte von 11 % feststellen.

  • Sex scheint nicht nur die Testosteronwerte zu erhöhen, mehr Testosteron scheint ebenfalls das Verlangen nach Sex zu steigern. Das Ganze ist also ein unendlich, sich steigernder, Zyklus. (Studie, Studie)

  • Hier konnte man feststellen, dass Testpersonen, mit wenig sexueller Aktivität, auch geringere Testosteronwerte aufwiesen. (Die meisten Männer hatten eine erektile Dysfunktion)

  • Forscher haben bei einer Tierstudie ebenfalls herausgefunden, dass selbst die Vorfreude auf Sex die Testosteronwerte schon erhöht. Zurückzuführen war dies, auf den erhöhten Ausstoß von Dopamin.

  • Dann habe ich noch diese Studie hier gefunden die uns zeigt, dass die Testosteronwerte von älteren Männern, die viel Sex haben, ebenfalls erhöht sind.

  • Zu guter Letzt habe ich diese Studie von 1992 entdeckt. Es wurden 4 Paare bei ihren sexuellen Aktivitäten untersucht. Man fand heraus, dass an den Abenden an denen die Paare Sex hatten, beide Partner erhöhte Testosteronwerte aufwiesen, im Vergleich zu Abenden ohne Sex.

 

 

 

Fazit

Ich denke, man kann sich hier sicher sein. Die Testosteronwerte scheinen deutlich anzusteigen, wenn wir Sex haben.

Vorausgesetzt es handelt sich tatsächlich um eine echte Frau und nicht um unsere eigene Hand.

Wie oben deutlich wurde, erhöht Sex Testosteron und gleichzeitig steigt mit unseren Testosteronwerten auch wieder das Verlangen nach Sex.

Ich hoffe ich konnte Dir nun eine Gewissheit geben, falls Du den Artikel über Pornos und Testosteron schon gelesen hast und Du Dich gefragt hast, wie es den mit richtigem Sex aussieht.

Das könnte Dich ebenfalls interessieren:

Wenn Du Deine Testosteronwerte optimieren willst und Du neu bist, nutze einfach unsere Schritt für Schritt Testosteron-Optimierung.

Dir hat der Beitrag gefallen? Gib uns ein „Gefällt mir“ auf unserer Facebook-Fanpage und wir halten Dich auf dem Laufenden. Alle Deine Fragen kannst Du uns jederzeit hier stellen.

Viel Erfolg bei allem, was Du vorhast!

Christoph