3 erstaunliche Auswirkungen von Testosteron auf das Gehirn
Effekt und Auswirkungen von Testosteron auf das Gehirn

3 erstaunliche Auswirkungen von Testosteron auf das Gehirn

Wäre es nicht interessant zu Wissen, welche Auswirkungen von Testosteron auf deine Kommandozentrale gehen?

In meinem letzten Artikel habe ich über die physikalischen Anzeichen von hohem Testosteron geschrieben. Um deine Testosteronwerte dem Maximum anzunähern, musst du allerdings verstehen welche Auswirkungen Testosteron auf dein Gehirn hat. Nur wenn wir einer Sache auf den Grund gehen, können wir sie komplett verstehen. Mein Ziel für dich ist es, dass du nach dem Lesen unserer Anleitung deinen Alltag so anpassen kannst, dass du optimale Werte erreichst!

Die Sexualhormone (Östrogene und Androgene) haben einige faszinierende Einflüsse auf dein Gehirn. Ich gebe dir hier die wichtigsten Informationen die ich im Laufe der Zeit zu diesem Thema gefunden habe.

 

 

 

Einflüsse von Testosteron auf dein Gehirn

Das männliche und das weibliche Gehirn haben ungefähr dasselbe System. Die Gedanken, Emotionen, Gefühle und Vorgänge die vom Gehirn beeinflusst werden sind jedoch verschieden und äußerst beeindruckend.

 

1. Testosteron lässt dich schmerzresistenter werden

Auswirkung von Testosteron - lässt Dich schmerzresistenter werden

Männer haben mehr Androgene (männliche Sexualhormone) als Frauen. Diese stimulieren die Teile des Gehirns, die Opioide und Endorphine freigeben. Das lässt uns schmerzresistenter gegenüber physikalischem und auch emotionalem Schmerz werden. Ich denke eine Fähigkeit die jeder gebrauchen kann. Hier eine Studie die das Ganze verdeutlicht.

 

 

 

 

2. Testosteron macht dominant, wirkt motivierend und stärkt deine Lust nach Wettkämpfen

Auswirkungen von TestosteronEs ist nicht zu übersehen. Männer lieben Wettkämpfe. Viele der Politiker und Präsidenten sind Männer, genau wie die meisten Athleten. Kein Wunder! Androgene sorgen in unserem Körper für die Stimulierung gewisser Gehirnbereiche. Diese Bereiche sorgen für das Verlangen nach Macht, dem Gewinnen und Erfolg. Hier noch 2 interessante Studien über Gewinnen und Verlieren in Relation zu Testosteron: Studie, Studie.

Eine weitere Studie besagt:

 Testosterone also helps to spark competitiveness and boost self-esteem. Just as sexual activity can affect testosterone levels, taking part in competitive activities can cause a man’s testosterone levels to rise or fall. Low testosterone may result in a loss of confidence and lack of motivation.

Es scheint also eine Art Kreislauf zu sein. Gewinnen wir, steigt unser Testosteron und Selbstbewusstsein, ebenso die Laune. Verlieren wir, sinken T-Werte und Selbstbewusstsein und Laune.

 

 

3. Verbesserte Koordination und visuelle Vorstellungskraft

Auswirkungen von Testosteron - Verbesserte Koordination und visuelle Vorstellungskraft

Androgene stimulieren die Bereiche des Gehirns, die für diese 2 Eigenschaften verantwortlich sind. Das könnte ein möglicher Grund für den „Mythos“ sein, dass Männer besser einparken können als Frauen. Sie haben eine bessere Koordination über die Position des Autos und können sich diese räumlich besser vorstellen. Studien: Studie, Studie.

 

 

 

 

 

Andere interessante Fakten & Auswirkungen von Testosteron

– Das Volumen des männlichen Gehirns ist 8 % größer, wobei das nichts über die Intelligenz aussagt.

– Testosteron scheint das Interesse an Systemen und systematischen Funktionen zu erhöhen (erklärt vielleicht warum Berufe in Bereichen wie Informatik, KFZ und Ähnlichen mehr durch Männer vertreten sind)

– mehr Testosteron sorgt für geringere empathische Fähigkeiten

– dein Testosterongehalt im Mutterleib entsprach etwa dem eines durchschnittlichen 25 Jährigen

– die Amygdala ist bei Männern stärker ausgeprägt (Teil des Gehirns, der für die Entstehung von Angst und anderen Gefühlen verantwortlich ist)

– Östrogene (weibliche Sexualhormone) kontrollieren zu großen Anteilen den Hippocampus (Bestandteil des Gehirns, der unter anderem für das Langzeitgedächtnis und die Orientierung zuständig ist): Deswegen können Frauen sich Daten wie Geburtstage besser merken & haben eine andere Art einen Weg zu erklären, als wir Männer Studie

 

 

 

Fazit

Wie du siehst hat Testosteron einen großen Einfluss auf das Gehirn & du hast jetzt eine super Ausrede, wenn du den Geburtstag eines Bekannten oder deiner Freundin vergisst. 😉

Hier ein Vortrag über weitere erstaunliche Auswirkungen von Testosteron auf dein Gehirn (leider auf Englisch). Es geht um einen Mann der sein ganzen Leben der Forschung über Testosteron gewidmet hat. Du wirst erstaunt sein, was er alles herausgefunden hat.

Als nächstes solltest du dir einmal im Klaren darüber werden, wie Testosteron in deinem Körper entsteht: Was ist Testosteron? – Grundlagen und Funktionen verstehen

Dir hat der Beitrag gefallen? Gib uns ein „Gefällt mir“ auf unserer Facebook-Fanpage und wir halten dich auf dem Laufenden. Alle deine Fragen kannst du uns jederzeit hier stellen.

Das waren die Auswirkungen von Testosteron auf deine Kommandozentrale. Wie immer danke für’s Lesen!

Christoph

Quellen der Bilder:

Titelbild, Bild2