Mit diesem einfachen Trick kannst du Dihydrotestosteron (DHT) erhöhen – eine potentere Form von Testosteron
Sorghum für mehr DHT

Mit diesem einfachen Trick kannst du Dihydrotestosteron (DHT) erhöhen – eine potentere Form von Testosteron

Heute sprechen wir über das Theme Dihydrotestosteron oder kurz: DHT

Auf dieser Seite lernst du, wie man sein körpereigenens Testosteron erhöhen kann.

Alles schön und gut, aber wie wäre es, wenn wir ein paar Schubladen höher greifen und etwas in deinem Körper aktivieren, was eine potentere Form von Testosteron darstellt. Um es genauer zu beschreiben – eine bis zu 10 Mal potentere Form.

Wäre das nicht ein interessanter Gedanke?

Wenn dir dieser Gedanke gefällt bzw. Dich interessiert wovon ich spreche, dann bleibe auf jeden Fall dran und du wirst eine Möglichkeit erfahren, diese Schublade zu öffnen und den Inhalt zu benutzen. 😉

Legen wir los!

 

 

 

Sorghum-Mehl für mehr Dihydrotestosteron (DHT)

Sorghum ist eine Getreidesorte die an ein heißes und trockenes Klima angepasst ist und ursprünglich aus Ostafrika stammt, wobei es inzwischen in fast komplett Afrika als das wichtigste Getreide gilt. Ob die Leute, welche dieses „Wunder-Mehl“ anpflanzen auch über die positiven Eigenschaften Bescheid wissen, sei dahingestellt. Fakt ist jedoch, dass dieses Mehl ein ausgesprochen guter Partner ist, wenn es darum geht Dihydrotestosteron (DHT) zu erhöhen.

Dihydrotestosteron (DHT) ist deutlich stärker als Testosteron, jedoch hast du in deinem Körper auch weniger von diesem Kumpel vorhanden.

Es gibt zu diesem Thema auch einige Behauptungen, dass DHT für Haarausfall sorgt. Wie das zusammenhängt, erfährst du in dem von Christoph verfassten Artikel über Haarausfall: Bekommst du durch viel Testosteron Haarausfall?

 

Wie dem auch sei, die Effekte von diesem Mehl sprechen für sich.DHT erhöhen mit Sorghum Mehl

  • In dieser Studie, stellte man bei 9 Versuchspersonen fest, dass ein Extrakt aus Sorghum erfolgreich 5a-Reduktase-Enzyme erhöht – genauer gesagt, um satte 54 %. Das ist entscheidend, da diese Enzyme Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) umwandeln.
  • In einer weiteren Studie, fand man außerdem heraus, dass Sorghum-Mehl ein ausgesprochen guter Aromatase-Blocker ist. Warum das so wichtig ist? Aromatase wandelt deine Testosteron-Moleküle in Estrogen-Moleküle um und wirkt somit kontraproduktiv, wenn du dein Testosteron erhöhen willst.
    Leute die zu viel Fett mit sich tragen, sind besonders von diesem „Aromatase-Problem“ betroffen. Welche Probleme die überschüssigen Kilos noch mit sich bringen, erfährst du in diesem Artikel.

Es gibt eine sehr bekannte Behauptung in der Bodybuilding-Szene, die besagt, dass Dunkelhäutige „gute Gene“ besitzen, wenn es darum geht Muskeln aufzubauen.

Wenn man jetzt die positiven Eigenschaften von Sorghum-Mehl im Hinterkopf behält und man bedenkt, dass es dort als das wichtigste Getreide gilt und zusätzlich seit Generationen konsumiert wird, könnte man davon ausgehen, dass eine bestimmte Ernährungsweise etwas mit „guten Genen“ zu tun hat. Genau werden wir es aber nicht wissen. Es sei denn man führt eine Studie zu diesem Thema durch. Doch bis dahin kann man nur vage Behauptungen aufstellen.

Mein Gefühl sagt mir jedoch, dass es auf jeden Fall damit zu tun hat…

Ob und wie Testosteron dir beim Muskelaufbau zur Seite steht, erfährst du hier:

In jedem Fall sind die positiven Eigenschaften von Sorghum-Mehl, ein Fakt und du kannst auch ein Stück von diesem Kuchen haben. 😉

 

 

 

Fazit

Wenn du nach diesem Artikel der Meinung bist, dass du nicht höhere DHT-Werte brauchst, dann ist das auch in Ordnung. Sehe diesen Artikel einfach als eine zusätzliche Information, in deinem Wissen an.

Falls du aber denkst, dass es nicht schaden würde, der potenteren Form von Testosteron einen Schub nach oben zu verleihen, dann empfehle ich dir dieses Produkt einmal anzuschauen: Mit Mühlenstein gemahlenes Sorghum-Mehl von Jalpur

Mit diesem Mehl kannst du dein eigenes Brot herstellen, welches dir zusätzlich alle oben genannten Vorteile mitliefert. Oder du machst es wie ich und gibst ein bis zwei Teelöffel von diesem Mehl zu deinen Shakes bzw. Früchte-Smoothies hinzu. Auf diese Weise kommst du damit locker über ein halbes Jahr hin. Und das zu einem Preis von unter 10 €.

Falls du ein wenig Inspiration für Smoothies brauchst, schau mal in diesen Artikel rein: Detox-Testosteron-Smoothies der Superlative.

Dir hat der Beitrag gefallen? Gib uns ein „Gefällt mir“ auf unserer Facebook-Fanpage und wir halten dich auf dem Laufenden. Alle deine Fragen kannst du uns jederzeit hier stellen.

Danke für´s Lesen & einen schönen Tag noch!

Brian