Plateau beim Muskelaufbau? Dieser Fastentrick hilft Dir
Vince Gironda Fasten - Glas Wasser

Plateau beim Muskelaufbau? Dieser Fastentrick hilft Dir

Weiter geht´s mit unserer Artikelserie über die Ernährungsweise von Vince Gironda. Heute sprechen wir speziell über die Fastenmethode von diesem Mann, sowie über dessen Vorteile, die jeder kennen und auch unter Umständen ab und an mal nutzen sollte.

Wenn Du die bisherigen Artikel zu diesem Thema noch nicht gelesen hast, dann würde ich Dir empfehlen dies dringend nachzuholen. Der Grund ist der, dass dieser Artikel besser in Dein Verständnis passt, wenn Du vorher schon folgende Artikel gelesen hast:

  1. Vince Gironda der Eisenguru – Revolutionäre Ideen
  2. Vince Gironda Ernährung für ultimative Fettverbrennung
  3. Vince Gironda Ernährung für schnellen Muskelaufbau

In dem dritten Artikel habe ich bereits kurz angedeutet, warum es zu empfehlen ist nach einer gewissen Zeit zu fasten.

Vielleicht kommt Dir bei dem Gedanken zu fasten, direkt die Vorstellung vom Muskelverlust in den Kopf. Auf den ersten Blick hört sich das auch ziemlich logisch an. Doch wie im Artikel über den schnellen Muskelaufbau bereits erwähnt, hatte Vince auch hier wieder eine eigene Methode, um gewisse „Probleme“ in den Griff zu kriegen.

Er wollte das Ziel der Entgiftung erreichen, um somit dem Körper eine Pause zu gönnen. Gleichzeitig hatte er jedoch nicht vor seine hart erarbeiteten Muskeln auf´s Spiel zu setzen. Er machte sich wie zu allem seine Gedanken, sowie Nachforschungen und Folgendes ist dabei herausgekommen…

 

 

 

Das Fasten by Vince Gironda

Frank Zane

Vince Gironda lehrte seine Schützlinge immer auf den eigenen Körper zu hören und dessen Sprache durch Beobachten zu lernen. Ein wichtiger Punkt bei diesem Thema war es zu erahnen, wann es unter Umständen von Vorteil sein könnte, für ein paar Tage zu fasten. Wir haben natürlich bereits einige Artikel zu diesem Thema verfasst. Wenn Du etwas mehr darüber erfahren möchtest, dann schaue hier rein. Falls Du jedoch nicht wirklich interessiert bist, dann möchte ich Dir trotzdem einige Vorteile auflisten, über die Du wenigstens Bescheid wissen solltest:

Ganz einfach dargestellt, geht es beim Fasten darum, den eigenen Körper endlich von Giftstoffen zu befreien. Diese Giftstoffe sammeln sich beispielsweise durch eine schlechte Ernährung oder Verschmutzungen in der Umwelt, über Jahre in Deinem Körper an. Wenn Du diese Stoffe aus Deinem Körper loswirst, dann kann es enorme Vorteile mit sich bringen:

  • Wenn sich der Körper mit weniger Giftstoffen herumschlagen muss, dann bist Du in der Lage Deine körperliche und geistige Leistung deutlich zu steigern.
  • Hast Du Lust auf ein reines Hautbild? Das Fasten kann Dir dabei helfen dieses zu bekommen, denn Pickel und Mitesser sind nichts anderes als Giftstoffe, welche vom Körper durch die Hautporen ausgeschieden werden.
  • Rheuma, Gicht, Kopfschmerzen, Migräne, Mundgeruch, Zungenbelag, unangenehme Körperausdünstungen, Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen sowie Glieder- und Gelenkschmerzen sind alles Beschwerden, welche u.a. mit Fasten behandelt werden können.

Wie bereits erwähnt, bekommst Du hier genauere Informationen: Warum Du das Fasten unbedingt einmal ausprobieren musst

 

Was sagte Vince zu diesem Thema?

Wenn man über einen längeren Zeitraum in großem Umfang gegessen hat, sei es an Proteinen, Kohlenhydraten oder allgemein an Kalorien, dann sammelt sich im Darmtrakt ein Schleim an, welcher eine ordentliche Verdauung bzw. Aufnahme der Nahrung und somit der Nährstoffe verhindert.

Falls Du Dich aufgebläht, träge, lustlos, oder schläfrig fühlst und der Aufbau von Muskelmasse auch nicht mehr richtig voran geht, dann ist es an der Zeit ein wenig „aufzuräumen“. Der Vorschlag von Vince ist…

 

 

 

Ein 5-tägiges Darmreinigungs-Programm

Um dieses Programm durchzuführen, brauchst Du Flohsamenschalen.
Tipp: Ich habe Dir hier extra Flohsamenschalen in Bio-Qualität herausgesucht. Eigentlich muss ein solches Produkt nicht zwingend bio sein (meine Meinung). Jedoch geht es hier um eine Darmreinigung, wodurch ich in diesem Fall eher zu der „besseren Qualität“ greife. Wenn aber jemand es nicht so übertreiben will, dann würde ich demjenigen dieses Produkt empfehlen. Auch in sehr guter Qualität, jedoch gibt es hier kein Bio-Siegel, was ich persönlich bevorzuge.

Mehr zu Bio-Qualität, findest Du im folgenden Artikel: Testosteron erhöhen mit Bio-Lebensmitteln – Sind sie wirklich besser?

Wie dem auch sei. Die Flohsamen sollst Du dann auf folgende Weise einnehmen:

 

 

Tag 1: An diesem Tag nimmst Du keine feste Nahrung zu Dir. Trinke nur Wasser, sowie Früchte- und Gemüsesmoothies. Trinke ebenfalls einen Teelöffel Flohsamenschalen in einem Glas Wasser, gefolgt von einem weiteren Glas Wasser, dreimal am Tag (am besten morgens, mittags und abends auf leeren Magen).

Um dem Muskelverlust entgegen zu wirken empfahl Gironda zusätzlich dreimal täglich Aminosäuren zu sich zu nehmen. Diese werden nicht verdaut, sondern schießen auf direktem Wege ins Blut und dann in die Muskulatur. Im Fazit steht noch etwas zu den Aminosäuren, das Du wissen solltest.

Am besten Du benutzt für die Smoothies einige Obst- und Gemüsesorten, welche zusätzlich Dein Testosteron erhöhen. Obstsorten welches Du brauchst findest Du hier und Inspiration für gutes Gemüse kannst Du Dir hier holen. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dir einen von diesen Smoothies zuzubereiten: Detox-Testosteron-Smoothies der Superlative

Tag 2: Diesen Tag führst Du genau wie Tag 1 aus.

 

 

Tag 3: Diesen Tag führst Du ebenfalls wie die zwei vorherigen Tage aus, mit der Ausnahme, dass Du zusätzlich einmal am Tag eine klare Suppe zu Dir nimmst.
Tipp: Die Suppe sollte gesund und mit einer klaren Flüssigkeit sein. Mit anderen Worten: Beispielsweise keine großen Fleischstückchen und ebenfalls keine Fertiggerichte.

 

 

Tag 4: Dasselbe wie am dritten Tag, mit der Ausnahme, dass Du jetzt auch etwas „schwerere Suppen“, Joghurt und leichte Puddings essen kannst.

 

 

Tag 5: Diesen Tag führst Du wie Tag 4 durch und nimmst zusätzlich etwas feste Nahrung zu Dir, wie Früchte, etwas Gemüse und beispielsweise weichgekochte Eier. Aber nicht zu viel des Guten! 🙂

Für die nächsten zwei bis vier Tage empfahl Vince immer mehr und mehr festes Essen in den Tag einzuplanen, bevor man erneut zu einer „normalen Ernährung“ zurückkehrt. An diesen Tagen sollte man ebenfalls ca. zwei Mal am Tag frisches Obst und gesundes Gemüse zu sich nehmen.

 

 

 

Fazit

Gesundes Essen

Diese Fastenmethode ist extra dafür gemacht, um nicht all zu viel an Muskelmasse zu verlieren und dennoch von einer guten Darmreinigung zu profitieren, um anschließend dann wieder durchzustarten. Viele Leute glauben, dass wenn sie einen Tag nichts essen, sie einen großen Teil ihrer Muskulatur verlieren. Das stimmt jedoch ganz und gar nicht. Unser Körper ist viel zu clever um so etwas zuzulassen.

Du wirst natürlich in den ersten 48 Stunden an Gewicht einbüßen. Jedoch handelt es sich hierbei um Wasser und nicht um Muskel- bzw. Fettmasse. Verfalle also nicht in Panik, da Dein Körper erst ab dem 4. Tag an die Muskulatur herangeht und das nur beim völligen Verzicht auf Nahrung, was ja in diesem Programm nicht der Fall ist. Sogar beim völligen Verzicht auf Nahrung, wären das lediglich ein paar Gramm die man verlieren würde, die jedoch keinem auffallen würden, wenn wir mal ehrlich sind. Aber ich weiß wie das ist, wenn man in den Spiegel guckt und jedes halbe Gramm Muskeln schwinden sieht. Glaube mir, das ist eine Illusion… 😀

Im Internet gibt es natürlich alle möglichen Unternehmen, welche Aminosäuren anbieten. Leider haben die meisten von denen noch Zusatzstoffe, auf die Du besser verzichten solltest. Zucker, Farb- und Geschmacksstoffe haben in Produkten, welche eigentlich für die Gesundheit sind, nichts verloren. Das Ganze hat dann zwar ein wenig gedauert, aber letztendlich ist es mir gelungen ein Produkt zu finden, welches ich Dir mit freien Gewissen empfehlen kann. 

Wenn Du Dich für dieses Produkt entscheidest, dann empfehle ich Dir morgens, mittags und abends jeweils 1 bis 2 Esslöffel in Wasser zu Dir zu nehmen.

Ich denke das war´s für´s erste!

Wenn Du Deine Testosteronwerte optimieren willst und Du neu bist, nutze einfach unsere Schritt für Schritt Testosteron-Optimierung.

Hier ein Artikel, der Dir eine etwas andere Fastenart vorstellt, wobei Du hier nicht wirklich fastest: Periodisches Fasten – 1x am Tag essen reicht.

Dir hat der Beitrag gefallen? Gib uns ein „Gefällt mir“ auf unserer Facebook-Fanpage und wir halten Dich auf dem Laufenden. Alle Deine Fragen kannst Du uns jederzeit hier stellen.

Viel Spaß beim Fasten und bis zum nächsten Mal!

Brian

Quellen der Bilder: Titelbild, Frank Zane (Bodybuilder)