Rauchen kann tödlich sein – Auch für Testosteron?
Zigaretten und Rauchen Folgen

Rauchen kann tödlich sein – Auch für Testosteron?

Ich muss hier sicherlich nicht erwähnen, dass der Konsum von Zigaretten, vor allem als regelmäßiger Raucher, schädlich ist. Falls Du ein Raucher bist, kann ich wirklich verstehen, wie schwer es ist damit aufzuhören. Vor etwas längerer Zeit, war ich auch für 1-2 Jahre ein Raucher und diese Gewohnheit aufzugeben war einer der schwersten mentalen Herausforderungen, die ich bisher durchlebt habe.

Trotz allem kann ich sagen: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg!

Im Internet findet man sehr viel Hilfe, wenn es darum geht das Rauchen aufzugeben. In diesem Post will ich allerdings speziell auf die Auswirkungen auf Testosteron, im Zusammenhang mit dem Zigarettenkonsum eingehen.

 

 

 

Folgen vom Rauchen für dein Testosteron?

Im Internet findet man natürlich sehr viele Studien zum Thema Zigaretten. Schauen wir uns mal an, was diese uns lehren. (Natürlich die, die nicht von den Tabakkonzernen selber kommen 😉 )

James Dean ein Raucher, hatte er auch hohes Testosteron?

  • Hier wird durch Untersuchungen verdeutlicht, dass bei Männern die für mehrere Jahre geraucht haben, die Testosteronwerte durchschnittlich gleich hoch, im Vergleich zu Nichtrauchern, sind.

  • Die 2. Studie führt uns zurück zu der These, der Ersten. Raucher und Nichtraucher scheinen gleich hohe Androgen- und SHBG- Werte zu haben. (Mehr zu SHBG und wie Du damit die Wirkung von Testosteron verbesserst, hier)

  • Männer die das Rauchen aufgeben, haben leicht erhöhte T-Werte zu beginn, was sich aber über die Zeit wieder reguliert und sich an die 2 zuvor genannten Studien angleicht (gleiche Werte im Verhältnis zu Nichtrauchern).

  • Männliche Tiere scheinen einen Verlust ihrer T-Werte zu erleiden, wenn sie dem Tabak ausgesetzt werden (Studie, Studie, Studie).

  • In dieser Studie fand man heraus, dass Raucher höhere freie T-Werte im Blut haben. (Was es mit freiem Testosteron auf sich hat, erfährst Du hier)

  • Forscher fanden heraus, dass Nikotin ein Aromatase – Blocker ist: Studie, Studie, Studie (Aromatase ist ein Enzym, welches Testosteron in Östrogen umwandelt).

 

 

 

Fazit

Nun, es gibt wirklich noch viele weitere Studien – schau Dich gerne einmal selber um 😉 .

Es scheint wirklich so, als würde der Konsum von Zigaretten die T-Werte nicht senken. Aber selbst wenn Nikotin als Aromatase – Blocker wirkt, ist es von meiner Seite nicht empfehlenswert, deswegen zum Raucher zu werden. Rauchen ist im Großen und Ganzen sehr, sehr schädlich für Deinen Körper. Vor allem, weil die Tabakkonzerne so viele weitere Zusatzstoffe in den Tabak geben.

Wenn Du Raucher bist, dann ist das hier ein Aufruf an Dich, damit aufzuhören. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich als Nichtraucher ein vitaleres Lebensgefühl verspüre. Du solltest davon unbedingt Gebrauch machen!

Die gesundheitliche Verfassung Deines Körpers ist sehr wichtig für ein erfolgreiches, energiereiches und angenehmes Leben:

Wenn Du Deine Testosteronwerte optimieren willst und Du neu bist, nutze einfach unsere Schritt für Schritt Testosteron-Optimierung.

Dir hat der Beitrag gefallen? Gib uns ein „Gefällt mir“ auf unserer Facebook-Fanpage und wir halten Dich auf dem Laufenden. Alle Deine Fragen kannst Du uns jederzeit hier stellen.

Eine schöne Woche und viel Erfolg bei allem, was Du Dir vorgenommen hast!

Christoph